Adventskalender

Für Lebkuchen und Waldglas

Sowohl Lebkuchen als auch das berühmte Thüringer Waldglas sind auf eine ganz spezielle Zutat angewiesen: Pottasche, chemisch korrekt eigentlich Kaliumcarbonat, wurde früher vorzugsweise aus dem Holz der Ulme gewonnen, da es besonders viel Kaliumcarbonat in der Holzasche aufweist.

Der Name Pottasche stammt vom historischen Herstellungsprozess: Die Asche wurde zunächst mit Wasser ausgewaschen (ausgelaugt) und dieses Wasser in den großen namengebenden „Pötten“ eingedampft. Nach dem Verdunsten des Wassers blieb die rohe schwarze Pottasche. Die noch enthaltenen Ruß- und Kohleanteile entfernte man durch Brennen der Asche in speziellen Kalzinieröfen.

In traditionellen Lebkuchen dient Pottasche als eines der beiden Triebmittel. Ergänzend ist das sogenannte Hirschhornsalz notwendig. Während die Pottasche den Teig mehr in die Breite treibt, sorgt das Hirschhornsalz für den Auftrieb nach oben.

Die Stadt Lauscha im Thüringer Wald ist als Geburtsstadt von gläsernem Christbaumschmuck bekannt. Diese Erfindung ist eng mit der Herstellung des sogenannten Thüringer Waldglases verbunden. Bei diesem diente Pottasche zum Absenken der Schmelztemperatur des Quarzsandes. Je niedriger allerdings der Schmelzpunkt gesetzt wurde, desto geringer war auch die Härte des Glases. Hier das richtige Mittelmaß zu finden war schwierig.

Auch heutzutage wird Kaliumcarbonat noch für die Glasproduktion benötigt, es wird jedoch nicht mehr aus Holzasche gewonnen. Die Glasmacher beziehen es aus natürlichen Vorkommen in einigen Seen und Meeren sowie aus Kalisalzvorkommen im Bergbau.

Das Wertholz der Ulme ist übrigens unter dem Namen Rüster bekannt und dient heute vor allem als edles Furnier.

Holzhändlersuche

Wer liefert Holz?



Artikel teilen:
Holzhändlersuche

Wer liefert Holz?



Artikel teilen:

Mehr zum Thema

Furnierholz

Ein Werkstoff mit einer langen Geschichte

Cleopatra schenkte Julius Caesar einen furnierten Tisch. Im alten Ägypten ein ausgesprochen kostbares Geschenk, denn Holz war in dem von Wüsten geprägten Land äußerst rar und ebenso wertvoll wie Edelsteine. Auch im Jahr 1922 fanden Archäologen im Grab von Tutanchamun Schreine mit einer Oberfläche aus Furnier.

Holz-Glossar

Holz-Glossar

Viele Begriffe zu den Themen Holz, Holzbau und Holzprodukte mit angrenzenden Bereichen/ Branchen haben wir hier für Sie zusammengetragen. Das Glossar wird regelmäßig erweitert.

Adventskalender

24 Türchen – 24 Holzarten

24 Tage bis Weihnachten genügen nicht, um alle Holzarten vorzustellen. Wir haben also eine Auswahl getroffen und hoffen, dass wir damit allen Holzbegeisterten eine Adventszeit voller Tannengrün, Plätzchenduft und Hobelspäne bescheren können.