Adventskalender

Die Axt im Wald

Keine Woche mehr bis Weihnachten und noch kein Baum im Haus? Dann heißt es jetzt Axt und Säge einpacken und auf in den Wald! Vor allem am letzten Wochenende vor Weihnachten ermöglichen es viele Waldbauern und Förster, dass man den eigenen Baum selbst schlägt. Bitte sichergehen, welche Bäume dieses Jahr gefällt werden dürfen!

Vor dem Ausflug empfiehlt es sich, das Werkzeug zu schärfen und den Axtstiel zu prüfen. Das sicherste Holz für den Stiel von Axt, Beil, Spalthammer & Co. ist Hickory. Das Holz ist biegsam, bruchfest und noch belastbarer als Eschenholz (vgl. Tag 2: Eine Schlittenfahrt). Ein Vorteil von Hickory ist die langfaserige Struktur des Holzes. Sie wirkt schwingungsdämpfend, was die Gelenke bei der Arbeit mit einem Hickory-Stiel etwas entlastet.

Den Weihnachtsbaum fällt man zwar – je nach Größe – am einfachsten mit der Säge, doch leistet ein Beil gute Dienste, um die unteren Zweige und die Rinde am Ende des Stammes zu entfernen. Wenn der Stamm nicht in den Baumständer passt, lässt er sich ebenfalls mit einem Beil etwas zuspitzen.

Nach Weihnachten kommen dann die Säge und die Axt zum Einsatz, um aus dem Christbaum Feuerholz zu machen. Wer keinen Kamin hat und im Sommer kein Lagerfeuer plant: Bitte den Baum nicht im Wald entsorgen. Er stört dort das ökologische Gleichgewicht. Viele Kommunen bieten ein bis zwei Termine an, an denen sie die Bäume einsammeln. Alternativ kann das Bäumchen zur kommunalen Sammelstelle gebracht werden. Wo es in der Nähe eine solche Sammelstelle gibt, erfährt man bei den Abfallwirtschafts- oder Grünflächenämtern der Gemeindeverwaltung und in deren Internetangeboten.

Holzhändlersuche

Wer liefert Holz?



Artikel teilen:
Holzhändlersuche

Wer liefert Holz?



Artikel teilen:

Mehr zum Thema

Feinstaubgefahr mindern

Feinstaubgefahr mindern

Das Heizen mit dem nachwachsenden, klimaneutralen Rohstoff Holz hat viele Vorteile. Ein kritischer Aspekt ist dagegen die Gefahr der steigenden Belastung durch Feinstaub. Was kann man selbst tun, um die Emissionen niedrig zu halten?

Grillparty

Holz für die Grillparty

Zu den schönsten Seiten des Sommers zählt das Feiern auf der Terrasse oder im Garten. Ob zum Grillen oder als stimmungsvolles Schwedenfeuer: das richtige Holz spielt eine wichtige Rolle.

Adventskalender

24 Türchen – 24 Holzarten

24 Tage bis Weihnachten genügen nicht, um alle Holzarten vorzustellen. Wir haben also eine Auswahl getroffen und hoffen, dass wir damit allen Holzbegeisterten eine Adventszeit voller Tannengrün, Plätzchenduft und Hobelspäne bescheren können.