Adventskalender

Bäume schenken

Illustriert wird der heutige Text mit der sehr beliebten tropischen Holzart Bangkirai, wobei es sich dort genau genommen um das Holz mehrerer Baumarten der Gattung Shorea handelt. Dieses Holz ist als Konstruktionsholz und für stark beanspruchte Holzelemente im Außenbereich geeignet. Dass Bangkirai auch ohne spezielle Schutzmaßnahmen gegen Pilzbefall und Insekten resistent ist, macht es als Terrassendielen sehr beliebt. Doch kann man mit gutem Gewissen Holzprodukte aus tropischer Herkunft kaufen? Die Antwort ist ja – wenn man Holz aus dem Fachhandel bezieht, denn dieser weiß, woher das Holz kommt.

Die Europäische Union hat bereits vor einigen Jahren eine Verordnung verabschiedet, die den Import von Holz in den EU-Binnenmarkt aus illegalen Quellen verbietet: die EUTR (European Timber Regulation). Die Holzimporteure müssen daher seit März 2013 einer Sorgfaltspflicht nachkommen, mit der sie die Legalität der importierten Hölzer nachweisen können. Solche Nachweise sind zum Beispiel Dokumente der Holzernte, Urkunden der Forstbehörden vor Ort oder anerkannte Zertifikate. Der deutsche Gesetzgeber hat mit dem Holzhandelssicherungsgesetz (HolzSiG) für die erforderliche Umsetzung der europäischen Verordnung in Deutschland gesorgt. Nach diesem Gesetz wird die Sorgfaltspflicht der Importeure von Holz – nicht nur aus den Tropen – auch von einer staatlichen Stelle überprüft.

Damit auch in Zukunft überall auf der Welt viel Holz nachwächst, unterstützt der Holzfachhandel schon lange „Plant for the Planet“, das schon rund um den Globus Bäume gepflanzt hat, zum Beispiel in Malaysia, Costa Rica, Namibia und Indien. Derzeit wird auf der Yucatàn-Halbinsel im Golf von Mexiko aufgeforstet.

Gerade Menschen, die eigentlich schon alles haben, kann man wunderbar Bäume schenken. Zahlreiche Organisationen kümmern sich um die Pflanzung und die anschließende Pflege der Bäume. Die Zertifikate über die geschenkten Bäume lassen sich dann – zum Beispiel im schönen Holzrahmen – sehr gut überreichen. Die Preisspanne pro Baum variiert stark je nach Organisation, Größe des Setzlings und Standort der Pflanzung. Bei www.plant-for-the-planet.org zum Beispiel kostet ein Baum einen Euro, hier können also an Weihnachten schon richtige kleine Wälder verschenkt werden.

Holzhändlersuche

Wer liefert Holz?



Artikel teilen:
Holzhändlersuche

Wer liefert Holz?



Artikel teilen:

Mehr zum Thema

Arbeitgeber Saegewerk

Use it or lose it

Holz, das in der EU gehandelt wird, muss schon seit mehreren Jahren aus nachweislich legalen Quellen stammen. Deshalb kann, ja sollte man sogar, Produkte aus tropischen Hölzern nutzen, damit die lokale Bevölkerung von einer nachhaltigen Waldbewirtschaftung leben kann.

Tropenholz

Tropenholz im Holzfachhandel

Der Regenwald ist mit seinen Baumriesen ein unersetzlicher Lebensraum für eine Vielzahl an Pflanzen und Tieren. Zusätzlich bietet die nachhaltige Holzwirtschaft mit Tropenholz zahlreichen Menschen dort eine Lebensgrundlage.

Adventskalender

24 Türchen – 24 Holzarten

24 Tage bis Weihnachten genügen nicht, um alle Holzarten vorzustellen. Wir haben also eine Auswahl getroffen und hoffen, dass wir damit allen Holzbegeisterten eine Adventszeit voller Tannengrün, Plätzchenduft und Hobelspäne bescheren können.