Adventskalender 2020

Geschenke verpacken mit Holz

Holzverpackungen schützen den Inhalt besonders sicher und anschließend dienen sie oft als kleine Schatzkisten im Kinderzimmer, als Schmuckkästchen oder zur Aufbewahrung von Kleinkram in der Werkstatt. Solche Kisten lassen sich aus Holz selbst bauen, der Aufwand kann dabei von der schnell gezimmerten Variante bis zum mit Intarsien verzierten Kunstwerk reichen.

Die Schutzfunktion von Holz lässt sich aber auch in viel einfacherer Form nutzen, zum Beispiel beim Verschenken von Zeichnungen, Malereien oder Kinderkunstwerken aus Bügelperlen. Hierfür das Geschenk einfach zwischen zwei Bretter gleicher Größe legen und mit einer (oder mehreren) breiten Geschenkbändern aus Stoff umschlingen. Die Bretter müssen etwas größer sein als das Kunstwerk. Bei kleinen Dingen reicht schon dünnes Sperrholz.

Wer noch etwas Furnier übrig hat, kann daraus feine Streifen schneiden und einem Geschenk damit eine etwas ungewöhnlichere Schleife verpassen. Kombiniert mit einer Verpackung aus Stoff statt aus Papier wird aus dem Paket ein echter Hingucker.

Und wer es lieber ganz klassisch mag: Geschenkpapier, eine hübsche Schleife und ein kleiner Anhänger aus Holz kommen immer gut an.

Wir wünschen Ihnen viele schön verpackte Geschenke, ruhige Feiertage und eine entspannte Zeit.

Holzhändlersuche

Wer liefert Holz?



Artikel teilen:
Holzhändlersuche

Wer liefert Holz?



Artikel teilen:

Mehr zum Thema

advents-werkstatt

24 Deko- und Geschenkideen

24 große und kleine DIY-Projekte stellen wir bis Weihnachten auf www.holzvomfach.de vor. Es wird eine bunte Sammlung von 24 Ideen für Geschenke aus Holz. Für Groß und Klein, für Freunde und Verwandte und für sich selbst.

Zertifizierung Nachhaltigkeit

Wo kommt das Holz her?

Holz ist unter dem Gesichtspunkt der Nachhaltigkeit im Prinzip eine unerschöpfliche Ressource. Denn Holz wächst nach. Diesen unschlagbaren Vorteil von Holz und Holzprodukten wollen Gesetze und Zertifikate absichern.

Weihnachtsbaum selbst bauen

Weihnachtsbaum selbst bauen

Inspiriert von asiatischen Windspielen und zahlreichen Bauprojekten aus der unendlichen Fundgrube Internet ist dieser wunderschöne Weihnachtsbaum entstanden. Viel Spaß beim Nachbauen!