Graues Terrassenholz

Zurück zur Rubrik: Terrassendielen – Pflege

Was tun bei silbergrauer Verfärbung des Terrassenholzes?

Holz im Garten ist Sonne und Regen oft schutzlos ausgesetzt und verändert dadurch auf kurz oder lang seine Optik. Die Sonne zum Beispiel lässt die Holzoberfläche mit der Zeit vergrauen. Was kann gegen dieses graue Holz auf der Terrasse getan werden?

Die stärksten Farbveränderungen passieren bei Terrassenholz bereits in den ersten Monaten und sind nach einem Jahr weitgehend abgeschlossen. Diese oft silbergraue Verfärbung findet durchaus manchen Liebhaber.

Was aber tun, um optische Veränderungen der Holzstruktur zu minimieren oder gar vorzubeugen?

Spezielle Reinigungsmittel, sogenannte Holzentgrauer, beseitigen nicht nur normalen Schmutz und Fettflecken auf Holz, sie hellen auch die Holzoberfläche auf. Ansonsten ist die Oberfläche vor dem Vergrauen mit offenporigen pigmentierten, also farbigen Wetterschutzlasuren zu schützen.

Beschichtete Holzterrassen müssen, wie auch die meisten anderen Baumaterialien, regelmäßig kontrolliert und gewartet werden.

Holzhändlersuche

Wer liefert Holz?



Holzhändlersuche

Wer liefert Holz?



Mehr zum Thema

Terrassendielen verlegen

Terrassendielen selbst verlegen - Video-Tutorial

Der Bau der eigenen Terrasse ist kein Hexenwerk und mit der richtigen Vorbereitung auch vom geübten Do-It-Yourselfer durchzuführen. In diesem Video zeigen wir Ihnen, wie es funktioniert und was bei der Verlegung von Terrassendielen zu beachten ist.

Terrassendielen - Pflege

Rat und Tat für die Terrasse

Bei der Planung und Gestaltung einer Terrasse ist eine kompetente Beratung wichtig. Die Profis im Holzfachhandel kennen wichtige Details, die bei der Verlegung von Dielen auf Terrasse und Balkon zu beachten sind.

Leichte Pflege für Terrassenböden

Terrassenbeläge aus Holz und WPC sind wenig pflegebedürftig

Erfahren Sie, was Sie bereits vor dem Verlegen der Terrassendielen beachten sollten und wie Sie Ihre Terrasse am besten vor Sonne, Kälte und Regen schützen können!