Zäune

Zurück zur Rubrik: Gartenholz – Sortiment

Der richtige Zaun für Ihren Garten

Der Hund buddelt im Gemüsebeet? Das Kind lernt laufen? Der Rasenmähautomat entwischt auf die Straße? Dann braucht Ihr Garten dringend einen neuen Zaun, durch den die kleinen „Streuner“ nicht entwischen können.

Große Auswahl an Zäunen

Je nach Garten bieten sich verschiedene Zaunformen an: der bewährte und preiswerte Jägerzaun bildet eine schlichte Begrenzung, die sich in Kombination mit Hecken gerade im ländlichen Raum häufig anbietet. Wem dieser Zaun zu grobmaschig erscheint (etwa weil der Hund sehr klein ist), kann im Holzfachhandel auf ungezählte weitere Formate, Farbtöne und Höhen zugreifen.

Ein weiteres Beispiel: Der klassische Staketenzaun aus senkrechten Latten lässt sich durch Holz- und Farbwahl individuell gestalten – ob naturbelassen, weiß oder bunt, die Möglichkeiten sind vielfältig. Je nach Ausführung wirkt der Zaun entweder edel oder rustikal.

Die richtige Holzart für den Zaun

So oder so sollten Sie eine robuste Holzart wählen, die der Witterung lange standhält und auch bei Feuchtigkeit formstabil bleibt. Hier bietet sich zum Beispiel Douglasienholz an, das besonders leicht und langlebig ist. Die Befestigung der Pfosten hängt von der Beschaffenheit des Bodens ab. Auf Mauersockeln und gepflasterten Böden werden die Pfosten mit Standfüßen versehen und festgedübelt. Wenn der Zaun über Rasen oder Erdreich verlegt werden soll, informieren Sie sich am besten bei Ihrem Holzhändler, ob Betonanker notwendig sind oder es ausreicht, den Zaun mit Bodenhülsen direkt in der Erde zu fixieren. In jedem Fall sollte der direkte Kontakt zwischen Holz und Boden vermieden werden, da sich das Holz durch die Bodenfeuchtigkeit verfärben kann und unter Umständen morsch wird.

Wenn die senkrechten Pfosten Ihres alten Zauns noch gut erhalten sind, können Sie auch lediglich die Zwischenlatten oder -elemente ihres Zauns austauschen und diesem anschließend einen neuen Anstrich verpassen. Neue Pfostenkappen, zum Beispiel aus Kupfer, oder Abschlusskugeln aus kesseldruckimprägniertem Holz sorgen für das finale i-Tüpfelchen und gewährleisten, dass das Regenwasser gut abfließt, ohne das Stirnholz zu beschädigen.

Ob die Wahl nun auf maßgeschnittene Zaunlatten fällt oder auf komplett fertige Bauelemente: Ihr Holzfachhändler vor Ort berät Sie gerne umfassend, damit es aus Ihrem schönen Garten im besten Sinne kein Entkommen mehr gibt.

Holzhändlersuche

Wer liefert Holz?



Holzhändlersuche

Wer liefert Holz?



Mehr zum Thema

Holzpalisaden

Mit Holzpalisaden dem Garten Struktur und Form verleihen

Schon die Römer nutzten Holzpfähle, um ihre Lager und Dörfer zu schützen. Heute werden Holzpalisaden zum Abstützen und Einfassen von Böschungen, Wegen und Beeten genutzt.

Sichtschutz im Garten aus Holz

Der Sichtschutz im Garten

Wollen Sie nicht gesehen werden? Oder wollen Sie bestimmte Dinge nicht sehen? Je nach Platz, Gartenart und Geschmack können Sie mit Sichtblenden gemütliche Ecken und spannende Sichtachsen gestalten.

Hochbeete aus Holz

Gute Gründe für ein Hochbeet

Hochbeete aus Holz bieten optimale Bedingungen für Ihre Pflanzen - ob im Garten, im Innenhof oder auf der Terrasse. Hier finden Sie Tipps und Tricks, wie der Bau eines Hochbeets ganz einfach von der Hand geht (und wie die Wühlmäuse draußen bleiben).

Gartenhaus

Mein Gartenhaus selbst gebaut

Gartenhäuschen gibt es in allen Formen und Größen im Holzfachhandel. Ganz gleich, ob Sie einen Geräteschuppen oder eine Sommerresidenz planen, im Fachhandel finden Sie eine kompetente Fachberatung.

Kauf von Holz für den Garten

Worauf achten beim Kauf eines Gartenholzproduktes?

Das Angebot an Garten- und Landschaftsprodukten ist groß. Um da einen Überblick zu gewinnen, lohnt der Besuch im Holzfachhandel.

Wie-Sie-Ihre-Gartenholzprodukte-schuetzen

Gartenholzprodukte richtig schützen

Holz im Außenbereich ist der Witterung schutzlos ausgesetzt. Mit einigen Tricks können Sie jedoch dem Vergrauen vorbeugen.