Langfristig modern

Zurück zur Rubrik: Fußboden/Trends

Mit Grau dezent im Trend

Von Silbergrau bis Anthrazit: Grau ist edel, vielfältig und modern. Im Garten wie im Wohnbereich sind die Grautöne ein echter Blickfang. Als Einrichtungsfarbe an Wänden und als Deko bringt Grau Holzmöbel zum „Leuchten“. Entdecken Sie die spannenden Gestaltungsmöglichkeiten mit der Trendfarbe Grau.

Die Farbe Grau liegt schon eine Weile im Trend. Und das egal ob im Garten, als Fassadenfarbe, auf der Terrasse oder im Wohnzimmer. Ein grauer Holzboden wirkt schick und edel – ob grau lasiert oder lackiert. Die Kombination aus Holzmöbeln mit grauen Einrichtungsgegenständen oder Wandkonzepten verleiht Ihrem Zuhause Entspannung und Modernität zugleich. Die Trendfarbe setzt angesagte Akzente in den eigenen vier Wänden.

Im Inneren ziehen Ruhe und ein Wellness-Gefühl ein, wenn Sie Ihr Wohnzimmer mit einem hellgrauen Parkett, einer silbergrauen Kommode oder blaugrauen Fensterrahmen auffrischen. Helles oder kräftiges Grau ist eine moderne Alternative zu klassischem Weiß – mindestens genauso zeitlos und elegant. Bei dunklen Grautönen an Böden oder Wänden sollte aber auf ausreichend Tageslicht im Raum geachtet werden. So haben Sie es auch im Winter freundlich und hell.

Im Außenbereich ist Grau übrigens ebenso ein Hingucker wie im Innenraum: Steingraue WPC-Terrassendielen oder lasierte Massivholzdielen, ein blaugrau angestrichenes Gartenhäuschen oder Hochbeet ergänzen wunderbar die natürliche Umgebung im Garten. Wie wäre es mit einem zurückhaltend grauen Sichtschutzzaun aus Holz als Trennelement oder einer frisch gestrichenen perlgrauen Außenfassade am Haus?

Jedes Holz hat sein Lieblingsgrau

Zu jeder Holzart findet sich ein passender Grauton, zum edlem Nussbaum-Holz und heller Buche ebenso wie zur rustikalen Eiche. Möbel aus dunklem Kirschbaumholz können zum Beispiel besonders schön mit hellgrauen Böden oder Wänden kombiniert werden. Auch die leicht rötlichen Farbnuancen von Buche, Kiefer oder Erle strahlen dank Grautönen im Wohnbereich angenehm positiv. Dieser harmonische Einrichtungsstil aus Skandinavien belebt durch die Kombination aus kühlem Grau und warmem Naturton den Raum. Für die Mutigen gilt: Dunkle Graublau-Nuancen, Taubengrau oder Anthrazit-Töne wirken noch eine Stufe aktueller und urbaner.

Das kräftige Braun von Eichenmöbeln harmoniert mit einem dunklen Blaugrau an der Wand besonders intensiv. Dunkle Holzarten wirken mit hellem Steingrau oder Silbergrau modern und cool.

Grau und bunt gesellt sich gern

Auf plakativen Flächen wie Böden oder Wänden bildet die Trendfarbe eine ruhige Basis für den individuellen Farb-Mix. Einzelne bunte Einrichtungsgegenstände wie buntes Geschirr und Vasen auf einem lasierten Holztisch oder ein knalliger Teppich auf grauem Laminat wirken besonders lebendig. Als neutrale Grundlage bringt Grau bunte Wohnaccessoires zum Strahlen und passt fast zu allen anderen Trendfarben.

Pudrige Pastelltöne wie Minze oder Hell-Rosa sind ohnehin ein Freund von Grau in allen Nuancen. Die Farben ergänzen sich prima, ohne dem anderen die Farb-Show zu stehlen. Leuchtendes Blau, dunkles Petrol oder Senf-Gelb stehen derzeit hoch im Kurs. Als neutraler Partner gelingt es dem Grau, diese Farben einzufangen und eine moderne und lebhafte Kombi-Wirkung zu entfalten.

Holzhändlersuche

Wer liefert Holz?



Artikel teilen:
Holzhändlersuche

Wer liefert Holz?



Artikel teilen:

Mehr zum Thema

sortiment fassade holz

Hochwertige Hausfassaden aus Holz

Vollholzprofile ermöglichen eine variantenreiche Gestaltung, die gleichzeitig die Basis für eine moderne Wärmedämmung bilden. Eine Fassade aus Holz ist da eine gute Wahl.

Holzschindeln neu entdeckt

Holzschindeln neu entdeckt

Wird das Haus mit Holzschindeln geschützt, bleibt für die nächsten Generationen wenig zu tun. Auch ohne Behandlung und Pflege ist bei dieser Fassadenart eine Haltbarkeit von 80 Jahren und länger nicht selten.

Terrassendielen Trendfarben

Steingrau und Anthrazit sind Trendfarben

Von der grauen Maus über das graue Haar bis zum grauen Herbstwetter – die Farbe Grau hat in der deutschen Sprache keinen guten Ruf. Zu Unrecht, denn gerade bei Balkonböden und Terrassendielen liegt ein modernes und elegantes Grau aufgrund seiner guten Kombinierbarkeit mit Gartenmöbeln und Deko in anderen Farben voll im Trend.