Fenster

Durchblick, eingerahmt mit Holz

Holzfenster und Holz-Alu-Fenster sind dank ihrer vielen positiven Eigenschaften weiter auf Erfolgskurs. Moderne Beschichtungssysteme machen Holzfenster über viele Jahre hinweg witterungsfest und pflegeleicht.

Die lange Haltbarkeit und die guten Dämmwerte machen Holzfenster zu einem wesentlichen Baustein eines nachhaltigen Gebäudes. Fenster aus Holz haben den Vorteil, dass sie bei Bedarf stets wiederhergestellt werden können. In die Jahre gekommene Lackierungen können problemlos entfernt und erneuert werden. Ein regelmäßiger pflegender Anstrich schützt das Holz vor Feuchtigkeit und UV-Strahlung. Ein Farbwechsel ist bei Holzfenstern ebenfalls kein Problem – so lässt sich innen wie außen regelmäßig ein neuer Farbakzent setzen.

Holzhändlersuche

Wer liefert Holz?



Holzhändlersuche

Wer liefert Holz?



Energieeffiziente Fenster

Energieeffiziente Fenster

Vielfältig und energieeffizient: Holzfenster für jeden Wohnstil

Auswahlkriterien

Ja nach Haustyp und Dämmung fällt die Wahl auf doppelt oder dreifach verglaste Fenster. Welcher Dämmwert für Ihr Fenster der passende ist, ermitteln Experten, da die Fensterwahl unter anderem von der Dämmung der Gebäudehülle abhängt. Zusätzliche Kriterien bei der Auswahl eines Fensters sind die Größe, Farbe, Form und Funktion. Die Form variiert in der Rahmenbreite, in der Profilierung und im Aufbau des Fensters mit oder ohne Sprossen. Besonders sogenannte Dreh-Kipp-Fenster sind verbreitet, doch für so manchen Raum sind große Schiebe- oder Schwingfenster die attraktivere Option.

Fugendichter Einbau

Der hohe energetische Standard von Rahmen und Verglasung bleibt nur dann gesichert, wenn auch die Anschlussfuge zwischen Rahmen und Wandöffnung die Wärme entsprechend zurückhält. Auf den Einbau ist deshalb besondere Sorgfalt zu verwenden, am besten überlässt man diese Arbeit Spezialisten. Entscheidend für den Wärmeschutz ist weiterhin die Dichtigkeit der Fuge zwischen Blendrahmen bzw. Zarge und dem beweglichen Flügel. Ist eine der Fugen nicht dicht, führt ein unkontrollierter Luftaustausch zu Wärmeverlusten und einem reduzierten Schallschutz.

Weitere Glaselemente

Holz und Glas werden auch oft bei Türen kombiniert. Glasausschnitte in der Haus- oder Innentür sind vor allem beliebt, um Licht in relativ dunkle Räume zu lassen. In der Haustür ermöglicht Glas zusätzlich den Ausblick nach draußen. Im Wintergarten profitiert man ebenfalls von der bewährten Kombination Holz und Glas. Holz wirkt als Baumaterial für einen Wintergarten besonders filigran und offen, da seine hohe Tragkraft schmale Profile und hohe Spannweiten erlaubt. So bleibt viel Platz für große Glasfronten, die einen Wintergarten zu einem lichtdurchfluteten Wohnraum machen.