Kurzbeschreibung
Der Holzstamm wird zunächst durch Wässern bzw. Dämpfen weich gemacht. Anschließend schneiden spezielle Messer das Furnier. Bis auf den sog. Messerrest bleibt kein Verschnitt.