Kurzbeschreibung
Meist bestehen Designböden aus Vinyloberflächen auf einer Trägerplatte aus Holzwerkstoffen. Die Oberflächen können jedes Design optisch und haptisch imitieren.

Vorteile des Designboden

Beliebt sind sie wegen der Mustervielfalt, der einfachen Verlegetechnik und der geringen Höhe im Aufbau. Hinzu kommen schalldämpfende und abfedernde Eigenschaften. Es gibt Designböden zur schwimmenden Verlegung mit Klicksystem oder als Klebevariante.