Kurzbeschreibung
Die natürliche Dauerhaftigkeit und Resistenz des Holzes gegen Befall durch Schädlinge ist abhängig von der Menge bestimmter Hemmstoffe, den Alkaloiden sowie Phenol- und Terpenverbindungen. Je nach Gehalt dieser Hemmstoffe und der damit verbundenen Resistenzfähigkeit gegenüber Schädlingen werden Hölzer in unterschiedliche Dauerhaftigkeitsklassen unterteilt. Diese verschiedenen Faktoren entscheiden schließlich darüber, wie dauerhaft und beständig die jeweilige Holzart ist.

Quellen

www.gdholz.de