• Außenhandel

Ausbildung im Außenhandel

Kaufmann/-frau im Groß- und Außenhandel Schwerpunkt Außenhandel

Anerkannter Ausbildungsberuf mit einer Ausbildungszeit von 3 Jahren

Schulische Voraussetzungen: mittlerer Schulabschluss 
oder Hochschulreife
Lernorte: Betrieb und Berufsschule

Berufsbild: 
Als Kaufmann/-frau im Groß- und Außenhandel mit Schwerpunkt Außenhandel  steht der Import- und Export von Waren im Zentrum deiner Tätigkeit. Die Bewegungen auf den internationalen Märkten, insbesondere die Beschaffungsmärkte, die im Holzfachhandel von zentraler Bedeutung sind, müssen sorgfältig beobachtet und klug bewertet werden. Für den Kauf und Verkauf im internationalen Warenfluss müssen internationale Handelsklauseln wie die Incoterms sowie Zollbestimmungen sicher angewendet werden. Geschicktes Kalkulieren mit fremden Währungen und besonnene Minimierung der Zahlungsrisiken runden das Bild ab. Hier zählen sichere Sprachkenntnisse ebenso wie die Fähigkeit auf 
die Besonderheiten anderer Kulturen einzugehen. 
Ein sicheres Auftreten und ein Verständnis für Mathematik und die wirtschaftlichen Zusammenhänge sind zwingende Voraussetzungen für diese anspruchsvolle Berufsausbildung.

Monatliche Ausbildunsgvergütung im Durchschnitt (brutto):

  1. Lehrjahr 700 Euro
  2. Lehrjahr 770 Euro
  3. Lehrjahr 860 Euro

Kaufleute im Groß- und Außenhandel

 

 

Wer liefert Holz?



Wer liefert Holz?



Mehr zum Thema

Holzbearbeitungsmechaniker

Für einen Holzbearbeitungsmechaniker steht die moderne maschinelle Bearbeitung von Holz im Zentrum. Hierbei wird das bereits gesägte Holz zu verschiedenen Produkten im Werk weiterverarbeitet. Dabei entstehen zum Beispiel Terrassendielen, Profilleisten und Fassadenbekleidungen.

Fachlagerist/-in und Fachkraft für Lagerlogistik

Fachlageristen sind zuständig für eine sachgerechte Lagerung der Ware und sind für die Zusammenstellung der 
Auftragsware verantwortlich. Sie verpacken und verladen die Ware und sichern den Versand zum Kunden. Die Ausbildung kann durch die darauf aufbauende Ausbildung zur Fachkraft für Logistik ergänzt werden.

Fachlagerist im Holzhandels-Lager

Deine Zukunft

Jedes Jahr stehen genauso wie Du hunderttausende Schulabgänger vor der Entscheidung: Welche Berufsausbildung ist am besten für mich geeignet?

Junge Menschen wollen sich richtig bewerben

Richtig bewerben

Um bereits mit Deiner Bewerbung beim neuen, potentiellen Arbeitgeber glänzen zu können, haben wir für Dich Vorlagen für Deine Bewerbung erstellt. So erhöhst Du sofort die Chance, auch zum Bewerbungsgespräch eingeladen zu werden. So kommst Du dem Ausbildungsplatz Deiner Wahl ein großes Stück näher.