Kaufmann/-frau im E-Commerce

Hier ist mein Tipp für dich:

„Meine Ausbildung sollte unbedingt etwas mit Websites zu tun haben und so bin ich echt froh, dass es jetzt diesen neuen Beruf für Kaufleute im E-Commerce gibt. Ich finde es spannend, den Weg eines Produktes zu begleiten: von der guten Produktbeschreibung im Onlineshop mit Fotos und Videos, über genau platzierte Werbung bis zum Versand der Bestellung. Wenn dir die Arbeit am Computer gefällt und du gerne in einem Team zusammen mit Grafikern und Programmierern arbeitest, dann ist E-Commerce für dich bestimmt die passende Ausbildung.“

Leonie (2. Lehrjahr)

Kauffrau im E-Commerce

Kaufmann/-frau im E-Commerce

Hier ist mein Tipp für dich:

„Meine Ausbildung sollte unbedingt etwas mit Websites zu tun haben und so bin ich echt froh, dass es jetzt diesen neuen Beruf für Kaufleute im E-Commerce gibt. Ich finde es spannend, den Weg eines Produktes zu begleiten: von der guten Produktbeschreibung im Onlineshop mit Fotos und Videos, über genau platzierte Werbung bis zum Versand der Bestellung. Wenn dir die Arbeit am Computer gefällt und du gerne in einem Team zusammen mit Grafikern und Programmierern arbeitest, dann ist E-Commerce für dich bestimmt die passende Ausbildung.“

Leonie (2. Lehrjahr)

Kaufmann/-frau im E-Commerce

Was machst du in diesem Beruf?

Als Kaufmann/-frau im E-Commerce sorgst du für den Online-Auftritt des Holzfachhandels. Kaufleute im E-Commerce

  • arbeiten mit Onlineshops und bauen Onlineshops auf
  • entwickeln Marketing-Maßnahmen
  • gestalten das Waren- und Dienstleistungssortiment mit
  • pflegen Produktdaten
  • analysieren Prozessabläufe und Kennzahlen
  • erheben Kunden- und Zahlungsdaten
  • setzen Werbemaßnahmen um
  • knüpfen und pflegen Kundenkontakte

Welche Eigenschaften solltest du mitbringen?

Kaufleute im E-Commerce arbeiten viel mit Zahlen: Sie erstellen Kalkulationen und Rechnungen, analysieren Onlineshop-Besuche, Kaufverhalten, Trend-Prognosen und vieles mehr. Ein gutes Zahlen- und Matheverständnis ist also wichtig. Praktisch ist auch ein gutes Organisationsgeschick, um alle großen und kleinen Aufgaben im Blick zu behalten, die für das Funktionieren eines Onlineshops wichtig sind.

Wie lange dauert die Ausbildung?

Die Ausbildung dauert drei Jahre und findet abwechselnd im Betrieb und in der Berufsschule statt.

Welcher Schulabschluss wird für die Ausbildung benötigt?

Für die Ausbildung wird ein (Fach-)Abitur oder ein mittlerer Schulabschluss (Realschule) benötigt.

Wo kannst du als Kaufmann/Kauffrau im E-Commerce arbeiten?

Bei allen Holzfachhändlern, die einen Onlineshop betreiben. Nach deiner Ausbildung verdienst du wie in anderen kaufmännischen Berufen im Durchschnitt zwischen 2.548 und 2.848 Euro brutto.

Welche Weiterbildungs- und Karrieremöglichkeiten gibt es?

Der Onlinehandel ist ein wachsender Bereich, was dir zahlreiche Spezialisierungen ermöglicht. Weiterbildungen ebnen dir den Weg zum/zur Geprüften Handelsfachwirt/-in, zum/zur Staatlich geprüften Betriebswirt/-in, zum/zur Fachwirt/in für Marketing oder zum/zur Fachwirt/-in für E-Commerce. Studiengänge mit dem Schwerpunkt Handel/Logistik stehen dir nach der Ausbildung ebenfalls offen.

Steckbrief

Beruf: Kaufmann/-frau im E-Commerce

Ausbildungsdauer: 3 Jahre

Schulische Voraussetzungen: (Fach-)Abitur oder Realschulabschluss

Lernorte: Betrieb und Berufsschule

Durchschnittliches monatliches Ausbildungsgehalt (brutto):
1. Lehrjahr: 755 bis 900 Euro *
2. Lehrjahr: 805 bis 1.005 Euro *
3. Lehrjahr: 935 bis 1.150 Euro *

* Diese Gehaltsangaben dienen der Orientierung. Ansprüche können daraus nicht abgeleitet werden.

Blätter am Baum wehen im Wind

Weitere Ausbildungsmöglichkeiten

Ausbildung im Großhandel

Ausbildung im Großhandel

Kaufmann/-frau für Groß- und Außenhandelsmanagement mit Schwerpunkt Großhandel
Ausbildung im Außenhandel

Ausbildung im Außenhandel

Kaufmann/-frau für Groß- und Außenhandelsmanagement mit Schwerpunkt Außenhandel
Ausbildung im Einzelhandel

Ausbildung im Einzelhandel

Kaufmann/-frau im Einzelhandel
Ausbildung im Lager

Ausbildung im Lager

Fachlagerist/-in und Fachkraft für Lagerlogistik
Ausbildungsplatzsuche

Wer bildet aus?