Interview mit Andreas Schäfer

Leiter Marketing bei der ZEG Zentraleinkauf Holz + Kunststoff eG

Wie und warum sind Sie damals zum Holzfachhandel gekommen?

Nach dem Schulabschluss und der Bundeswehr wollte ich zunächst eine kaufmännische Ausbildung als Grundlage. Da ich hier in Zuffenhausen aufgewachsen bin, war mir die ZEG natürlich ein Begriff. Mit meiner Initiativbewerbung auf einen Ausbildungsplatz, habe ich auch gleich einen Vorstellungstermin beim damaligen Vorstand bekommen. Nach 30 Minuten waren wir uns einig.

Welche Berührungspunkte hatten Sie davor mit dem Werkstoff Holz?

Da ich auch schon in jungen Jahren handwerklich nicht ganz ungeschickt war, konnte ich schon sehr früh erfahren, was sich mit Holz alles gestalten lässt. Dass daraus eine so innige Beziehung wird, hatte ich aber damals nicht geahnt.

Welche Möglichkeiten gab es für Sie im Unternehmen sich weiterzuentwickeln?

Nach meiner verkürzten Ausbildung habe ich während des Studiums weiter in der ZEG gejobbt. Als mir angeboten wurde, das Marketing der ZEG aufzubauen habe ich sofort ja gesagt. Mit vielen Freiheiten ausgestattet und von Anfang an direkt dem Vorstand unterstellt, wurde aus der „One-Man-Show“ im Laufe der Jahre eine Abteilung mit sechs Mitarbeitern. Verantwortlich für das Marketing im gesamten Unternehmen mit 15 Standorten. Mit der Abteilung wuchs nicht nur die Akzeptanz sondern auch die Verantwortung. Die Erteilung der Handlungsvollmacht und der darauffolgenden Prokura dokumentieren den großen Vertrauensbeweis seitens des Vorstands.

Welche Aufstiegschancen sehen Sie heute in der Holzfachhandelsbranche?

Die meist mittelständischen Strukturen ermöglichen einem, sehr schnell Verantwortung zu übernehmen. Wer sich was zutraut und sich einbringt, kann auch was werden.

Welche Tipps würden Sie junge Menschen geben, wenn sie sich im Holzfachhandel bewerben?

Zuerst ist die eigene Leistung gefragt! Aber Leistung und Eigeninitiative zahlen sich immer aus! Der persönliche Kontakt mit Kunden und Lieferanten steht noch immer im Mittelpunkt. Und wer daran Spaß hat, ist hier genau richtig!